Wahrnehmung, Sensibilisierung, Realitätscheck, Kapitel 0.1.1.

Phase 1: Wie Du beobachtest – Wahrnehmung

Wir gehen in dieser ersten Phase das Thema Ordnung ganz entspannt an. Es geht darum, langsam eine Beziehung zu dem von vielen Menschen ungeliebten Thema aufzubauen. Wir arbeiten auf dem niedrigsten Energielevel, das ich Dir anbieten kann, das Beob-achten.

Du wirst mir sicherlich zustimmen, dass es Dich nicht anstrengen wird, die Beobachterposition einzunehmen. Dazu ist es notwendig, dass Du Deine Ordnung und Deine Emotionen ausblendest. Und das Tolle ist, dass es nicht um Deine Ordnung geht, sondern um die Ordnung der anderen. Du bist also außen vor – zuerst!

Du bist unterwegs, was fällt Dir auf? Was empfindest Du als ordentlich, was ist unordentlich? Liegt Unrat auf der Straße? Die öffentlichen Verkehrsmittel, die Du nutzt, liegt dort viel Papier herum? Die Straßen? Die Autobahnen? Denke daran, es geht hier um Sensibilisierung und Wahrnehmung.

Es geht nicht um Bewertung!

Es geht um Sensibilisierung und Wahrnehmung.

Was nimmst Du weiter wahr? Gehe mit offenen Augen durch die Welt. Gehe durch den Supermarkt, warum findest Du alles zügig?

Ordnung ist ein immenser Faktor, der Dir das Leben einfacher macht. Produktgruppen sind im Supermarkt zusammengefasst, Ge-tränke, Waschmittel, Milchprodukte. Wie wäre es, wenn alles durcheinander stehen würde?

Würdest Du diesen Supermarkt wieder besuchen? Sicherlich nicht!

Phase 2: Wie Du empfindest – Sensibilisierung

Wir gehen jetzt einen Schritt weiter: Wie empfindest Du das Umfeld, wenn Du intensiver schaust?

Stelle Dir hier die Frage: Fühle ich mich in der Straße, in der ich wohne, in der Straßenbahn, mit der ich fahre, wirklich wohl? Möchte ich hier sein? Möchte ich ein Teil davon sein? Bleibe hier noch im Außen.

Es geht immer noch nicht um Deine Ordnung.

Überlege, was wäre besser, was könnte man ändern. Wie würden Deine Vorschläge aussehen, wenn Du zu bestimmen hättest?

Phase 3: Wie Du Dich in Beziehung setzt – Realitätscheck

Setze nun ganz bewusst Deinen Ordnungszustand in Beziehung zum Außen. Bewerte jetzt Deine eigene Ordnung!

Mache den Realitätscheck!

Wie sieht es bei Dir in der Wohnung aus? Wie fühlst Du Dich, wenn Du Dich vergleichst? Bist Du zufrieden? Wie sieht es bei Dir am Arbeitsplatz aus? Bist Du zufrieden? Möchtest Du mehr Ordnung oder bist Du auf der sicheren Seite?

Sei freundlich mit Dir, auch wenn Du nicht zufrieden bist!

JETZT SOFORT WEITERLESEN

Du hast die Chance auf Veränderung!

Links, die Dich auf das nächste Level Deiner Ordnung heben.

Ordnung in Kopf – Mein Buch bei Amazon
(als Taschenbuch und Ebook)
http://thomas-borchert-ordnung.de/bl03

Hier findest Du die Arbeitsblätter zu meinem Buch
(kostenloser download – email adresse notwendig)
http://thomas-borchert-ordnung.de/bl07

Schnelltest, um zu erfahren, welcher Ordnungstyp Du bist.
(kostenlos, email adressse notwendig)
http://thomas-borchert-ordnung.de/bl01

Telefoncoaching – Die genaue Beschreibung unseres Prozesses
(ACHTUNG: kostenloses Probecoaching)
http://thomas-borchert-ordnung.de/bl05